Zum Hauptinhalt springen

Drehmomentbegrenzer

Dieser aus unserer Elektromagnet-Pulverkupplung entwickelte Drehmomentbegrenzer macht sich die magnetischen Eigenschaften des Weicheisens zu Nutze. Die Induktionsspule wird durch einen Dauermagneten ersetzt. Das dem Magnetfeld ausgesetzte Pulver verbindet den Rotor mit der äußeren Polmasse. Ein regulierbarer "Shuntring" ermöglicht die Veränderung des Magnetflusses im Pulver und damit des übertragenen Drehmoments. Das übertragene Drehmoment ist auf den Mindestwert reduziert, wenn der "Shuntring" eingeschraubt ist. Für eine gegebene Einstellung ist das Drehmoment konstant. Insbesondere ist es von der Drehzahl unabhängig.

Anwendungsbereiche

  • Luftfahrt
  • Datenverarbeitung
  • Medizinische Geräte
  • Werkzeugmaschinen
  • Metallurgie
  • Textilmaschinen
  • Prüfwesen
  • Karton- und Papierverarbeitung
  • Verarbeitung von Polyethylenfolien
  • Drahtzieherei
  • Kabeltechnik
  • Verpackung
  • Dauerbremsung bei konstantem Drehmoment
  • Begrenzung des übertragenen Drehmoments
  • Schutz und Sicherung der Übertragungsorgane
  • Einstellung und Markierung
  • Sperrschutz
  • Lastnachbildung

Typ LC 0, Typ LC 1, Typ LC 3

Typ LC 10, Typ LC 20

Typ LC 50, Typ LC 100

Typ LC 150, Typ LC 300, Typ LC 500, Typ LC 700

TypÜbertragbare
Drehmomente (Nm)
Wärmeverlust-
leistung
bei 100% Betrieb (W)
Maße und DatenBestell-Nr.
LC 00,020,06008PDF807.326.01
LC 10,050,15008PDF807.326.02
LC 30,120,3008PDF807.326.03
LC 100,31025PDF807.341.01
LC 200,62025PDF807.341.02
LC 5026075PDF807.355.01
LC 100412075PDF807.355.02
LC 150515500PDF806.208.01
LC 3001540500PDF806.208.02
LC 5002565500PDF806.208.03
LC 7003085500PDF806.208.04
Konfigurator

Unser Service für Sie:
Mit dem >Fragebogen können Sie detaillierte Produkt-Anfragen stellen.
Sie erhalten schnellstmöglich Antwort.

Katalog-Download

>Katalogdownload (PDF)
für Magnetpulverbremsen und Kupplungen
(Dateigröße ca. 12MB)